*Eigentlich...*

 

„...eigentlich haben wir ja keine Probleme, aber...“

„...eigentlich kann er/sie das ja, aber...“

„...eigentlich macht er das sonst nicht, aber...“

 

 oder

 

„Mein Hund springt mich oder andere immer an.“

„Mein Hund zieht an der Leine.“

„Mein Hund bellt und läuft zur Tür, wenn es klingelt.“

 

Kommt Ihnen das bekannt vor?

 

Wenn Sie sich dabei ertappen, schon einmal, gelegentlich, öfter oder sogar regelmäßig Sätze wie diese

zu formulieren, besteht sicher der Wunsch, das Zusammenleben zu verbessern.

 

Und dabei unterstütze ich Sie gerne!